D-AIR STREET Misano 1000, schon ab 1499.-€ !!

Die neue Lederjacke Misano 1000 erfordert keine Installation von Sensoren am Fahrzeug, da diese gemeinsam mit der Elektronik und dem GPS-System direkt im Rückenprotektor integriert sind. Der von Dainese patentierte 3D-Airbag, das Ergebnis einer proprietären Technologie von Dainese, ermöglicht dank seiner
Mikrofaser-Struktur im Inneren ein gleichmäßiges Aufblasen der gesamten Fläche auf 5 cm und garantiert dabei maximalen Schutz und Komfort. Dabei ist der patentierte Aufbau des Luftsacks einzigartig und unterscheidet sich von allen in der Automobilindustrie verwendeten Airbags.

Das eigentliche Herz des Systems, der Algorithmus, überwacht 800 Mal pro Sekunde mittels 6 Sensoren die Dynamik des Motorradfahrers. Anhand dieses Algorithmus errechnet das System ob und wann es im Fall eines Stoßes, eines Wegrutschens oder bei einem Highsider den Airbag aktivieren muss.

Das Airbag-System der Jacke Misano 1000 schafft dabei Synergien mit dem Rücken- und dem Brustprotektor. Dadurch werden die Schlüsselbeine, der Brustbereich und den Rücken optimal geschützt, sowie die Hyperflexion und Hyperextension des Halses minimiert.

Ein weiteres Sicherheitselement der Misano 1000 ist der, in den Verschluss der Jacke integrierte Schalter. Dieser gestattet ein An- und Ausschalten des Systems, dessen Betriebszustand von einer LED am rechten Arm der Jacke angezeigt wird.

Jacke, CE - Cat. II - 89/686/EEC Directive D-air® airbag System

  • Brustschutz nach EN 1621,4 getestet (Stufe 2)
  • Rückenprotektor nach EN 1621,2 Standard zertifiziert (Level 1)
1.) Frontale und seitliche Kollisionen Aufprall auf festen oder beweglichen Objekten. 2.) Highsider Der Fahrer wird vom Motorrad katapultiert, nachdem das Hinterrad ins Rutschen geraten ist und plötzlich wieder an Haftung gewonnen hat. 3.) Lowsider mit Überschlag Wegrutschen des Vorder- oder Hinterrades und Abrollen des Fahrers.
Dank seines intelligenten Algorithmus erkennt D-air® die Intensität eines Sturzes und entfaltet sich nur bei Bedarf bei einem der zuvor dargestellten Unfälle. Das System entfaltet sich z.B. bei Stürzen bei weniger als 10 km/h oder bei Stürzen, bei denen die Dynamik den zusätzlichen Schutz des Airbags nicht verlangt.